Gehöre ich dazu? Mein Platz in der Gruppe

Der bunte Vogel wird von einer Gruppe Enten ausgegrenzt.

Gehöre ich dazu? Mein Platz in der Gruppe

Wie geht es dir eigentlich in Gruppen? Viele hochsensible Menschen – vor allem introvertierte – kennen das Gefühl, sich nie richtig zugehörig zu fühlen. Selbst, wenn sie regelmäßig in einer bestimmten Gruppe verkehren, bleibt ein Gefühl von Fremdheit, Distanz oder sogar der Eindruck, abgelehnt zu werden.
Aus meiner Sicht ist dies ein sehr elementares Thema im Leben eines Menschen. Die empfundene Zugehörigkeit gibt uns ein Gefühl von Geborgenheit, Heimat, Sicherheit. Und sie spiegelt uns gleichzeitig, wer wir eigentlich sind. Im Idealfall spiegelt sie uns, dass wir genau richtig sind und mit diesem So-sein ein wertvoller Bestandteil der Gemeinschaft.

Dieses Gefühl kennen viele Hochsensible nicht. Sie fühlen sich in Gemeinschaft irgendwie falsch, ausgegrenzt. Oder sie haben das Gefühl, sie müssten sich sehr verbiegen, um angenommen zu werden. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Wenn du wirklich bei dir ankommst, wenn du erkennst, was du wirklich brauchst und möchtest und das in einer guten Weise kommunizierst, dann kann echte Nähe entstehen. Weil du dann sichtbar wirst. Es ist mitunter ein langer Weg, der Mut erfordert. Auf diesem Weg liegen alte Verletzungen.

Ich selbst habe fast 5 Jahrzehnte gebraucht, um hier wirklich neue Erfahrungen zu machen. Und ich bin noch dabei. Ich möchte sagen, dieses Thema ist so etwas wie ein Lebensthema. Sehr lange habe ich an dem inneren Konzept von Alleinsein festgehalten. Nun mache ich neue Erfahrungen. Und ich möchte anderen, innerlich einsamen Menschen, Mut machen, sich diesem Thema zuzuwenden.

Möchtest du dich auch in Gemeinschaft neu erleben? Dann ist vielleicht das nachfolgende Angebot interessant für dich:

Gruppe von Menschen gehen eingehakt über eine Wiese

Aufstellungscoaching – Individuell wachsen in Gemeinschaft

Dieses Angebot ist so etwas wie das Herzstück für Menschen, die sich selbst erforschen und im Zusammenspiel mit anderen Menschen entwickeln möchten.
Individuell wachsen – Gemeinschaft erfahren – Ziele erreichen.
Das sind keine leeren Worte, sondern wir möchten dich dabei unterstützen, dass du immer mehr zu dem Menschen wirst, der du im Kern eigentlich bist und dich damit angenommen und geliebt fühlst. Das ist unser Kernanliegen in diesem Training. Mit Udo Schmitz habe ich einen Partner an meiner Seite, der ein echter Profi in Sachen Beziehungsgestaltung ist. Wir freuen uns auf dich!!
Hier geht es zum Angebot…

 

Illustration von Lina Beck aus dem Buch „Der bunte Vogel – Eine Geschichte vom Anderssein“

Barbara Grebe
Barbara Grebe

Barbara Grebe ist Coach für hochbegabte und hochsensible Menschen in Köln.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Möchtest du etwas dazu schreiben? Hier ist Platz dafür...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen