Aufstellungscoaching – Individuell wachsen in Gemeinschaft

Gruppe von Menschen gehen eingehakt über eine Wiese

Individuell wachsen – Gemeinschaft erfahren – Ziele erreichen

Intensivseminar Aufstellungscoaching

4-teiliges Wochenendseminar in Essen: Getragen von einer Gruppe bewusster, feinsinniger Menschen, erhältst du wertvolle Impulse für deine individuelle Entwicklung. Werde immer mehr zu dem Menschen, als der du eigentlich gedacht bist.

Hast du manchmal das Gefühl, dass du noch lange nicht das lebst, was eigentlich in dir steckt? Hast du vielleicht sogar ganz konkrete Vorstellungen davon, welche Eigenschaften, Fähigkeiten oder Ideen du ins Leben bringen willst?

Viele Menschen tragen mehr oder weniger bewusst die Sehnsucht und den Drang nach mehr Selbstentfaltung in sich. Die Sehnsucht nach Erfüllung in Beziehung und Beruf, Fülle in ihrem Leben (auch materielle), einer größeren inneren Balance und einem stabilen Gefühl für den eigenen Wert.

Aber irgendetwas hält dich zurück, blockiert und behindert dich, lässt dich nicht durchstarten. Viele glauben nicht, dass sie diese Ziele und Veränderungen erreichen können.

Wir sind der festen Überzeugung: Das steht dir zu. Du bist hier auf der Welt, um dich deinem wahren Naturell entsprechend zu entfalten. Und wenn du das tust, macht dich das glücklich, denn dann lebst du in Harmonie mit inneren Werten und Fähigkeiten.

Wie auch immer deine Wünsche aussehen mögen – wir möchten mit diesem Seminar einen Beitrag dazu leisten, dass du entscheidend weiter kommst. Dazu nutzen wir zwei machtvolle Kräfte: Die Gemeinschaft und Intelligenz der Gruppe und die Weisheit und Klärung von Aufstellungsarbeit.

Die Kraft der Gruppe

Jeder Mensch trägt den Wunsch nach Selbstentfaltung und den Wunsch nach Zugehörigkeit in sich. Doch manchmal haben wir das Gefühl, nicht beides gleichzeitig bekommen zu können. Wir haben das Gefühl oder die Angst, dass wir abgelehnt werden, wenn wir unseren wirklichen Bedürfnissen und Zielen nachgehen.

Das kann dazu führen, dass wir uns übermäßig anpassen, uns an der Norm orientieren und wichtige Wesenszüge, Fähigkeiten und Werte nicht gelebt werden. Diese Menschen haben häufig das Gefühl, irgendwie auf der Bremse zu stehen. Sie ahnen, dass da noch ganz viel in ihnen schlummert, was nach Ausdehnung strebt.

Andere Menschen verzichten auf das Gefühl von Zugehörigkeit. Sie gehen ihren Weg, der sehr einsam sein kann und erleben kaum oder nie das Gefühl, in einer nahen Beziehung oder in einer Gemeinschaft richtig wohlig aufgehoben zu sein.

Wir sagen: Beides geht. Und beides steht dir zu. Es ist dein Geburtsrecht. Beides ist in dir angelegt, das Streben nach Selbstentfaltung und die Sehnsucht nach Nähe, Gemeinschaft und Verbundenheit.

Wenn bewusste, sensible Menschen zusammenkommen, entsteht eine Gemeinschaft, die extrem feinsinnig und reichhaltig ist. Von diesem besonderen, achtungsvollen und wertschätzenden Miteinander profitiert jeder Einzelne. Es entsteht ein geschützter Raum, in dem es gelingen kann, auch seinen empfindlichen oder ängstlichen Seiten ins Gesicht zu blicken. Wir gehen respektvoll, transparent, authentisch miteinander um. In diesem Rahmen werden Konflikte und Veränderung für dich aushalt- und lebbar; sie sind häufig ein wichtiger Anstoß für Entwicklung. Wir gehen konstruktiv mit ihnen um und suchen nach der heilenden Lösung hinter dem Konflikt. Alle Gefühle haben Raum – auch die ungeliebten; (Grobheit, Beleidigungen oder Ausgrenzung aber nicht). Es geht um Wahrhaftigkeit im Miteinander.

Genau dies ist Inhalt unseres Seminars. Wir möchten Gemeinschaft schaffen, die Nähe zulässt, in der du dich aufgehoben fühlst, eine Gruppe, die für dich da ist. Wir möchten dich in deiner Entwicklung unterstützen, durch Einzel- und Gruppenimpulse. Wir alle können mit- und aneinander wachsen. Und wir können erkennen, dass wir alle ähnliche Themen haben.

Die Kraft der Aufstellungsarbeit

In der Aufstellungsarbeit machen wir uns die Weisheit des kollektiven Energiefeldes zunutze. Man weiß heute, dass unbewusste Informationen (familiäre Schicksale,  verstorbene Angehörige, Schuld oder andere traumatische Ereignisse) im kollektiven Feld weiterhin existieren, auch wenn der Mensch, den sie betreffen, sie nicht bewusst abrufen kann. Solche Ereignisse – selbst wenn sie sich vor deiner Geburt zugetragen haben – können dich in deinem freien Erleben behindern. Manchmal gibt es Familienthemen, die sich hartnäckig durch die Generationen fortsetzen. Diese Themen können durch Aufstellungsarbeit gelöst werden und in Frieden gebracht werden.

Das oben beschriebene Feld gibt seine Informationen in der Aufstellung frei. Und zwar als gefühlte Information. Da die Person, die ein Thema mitbringt, in der Regel ja nicht unbelastet ist, arbeiten wir mit Stellvertretern. Es werden Menschen in die verschiedenen Rollen gestellt (als Familienmitglied, als Aspekt deiner Persönlichkeit, als Krankheitssymptom, als Ursache für dein Thema usw.), die mit deinem Thema nichts zu tun haben und nichts darüber wissen. Da sie unbelastet sind, können sie sich ganz auf die gefühlten Inhalte konzentrieren und empfangen in dieser Rolle Inhalte von sehr hoher Relevanz und teilweise großer Detailgenauigkeit.

Mit diesen Inhalten arbeiten wir und bringen dein Thema, das irgendwann einmal eine Stagnierung erfahren hat, in seine natürliche Ordnung. Diese Heilung, die auf energetische Art geschieht, vermittelt sich von selbst. Manche Menschen spüren die Befreiung sofort, bei hartnäckigen Themen kann es weitere Schritte benötigen.

Coaching

Durch die Aufstellungsarbeit werden neue Denk- und Fühlmöglichkeiten möglich. Damit du in diesem Veränderungsprozess nicht alleine bist, kombinieren wir die Aufstellung mit Coachingarbeit. Hier können wir die emotionalen Erlebnisse reflektieren, vertiefen oder auch Handlungsimpulse ableiten. Und wir können aufwühlende Prozesse weiter auffangen.

FAQ

Für wen ist dieses Seminar geeignet und für wen nicht?

Du musst keinen bestimmten Entwicklungsstand mitbringen, wenn du teilnehmen möchtest. Was aber nötig ist, ist der Wunsch etwas zu verändern und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dir selbst und mit anderen. Unser Seminar richtet sich an Menschen, die bereit und in der Lage sind, die Verantwortung für sich selbst zu tragen und eigenverantwortlich zu handeln. Es ist nicht für psychisch kranke Menschen geeignet und ersetzt keine Psychotherapie.

Der Rahmen

Uns ist wichtig, dass alle Gruppenteilnehmer am Seminarort übernachten. Gemeinsame Mahlzeiten, Sitzen am Feuer oder persönliche Gespräche sollen genügend Raum haben. Dies ist Zeit zum Austausch über das Erlebte, zum Vertiefen von Beziehungen untereinander, zum gemütlichen Beisammensein oder auch zum Rückzug in dem Bewusstsein, dass jederzeit jemand in der Nähe ist, den du ansprechen kannst.

Der Seminarort

Wir haben uns um einen Ort bemüht, in dem ein freundlicher Geist herrscht und der preislich überschaubar ist. Für recht kleines Geld erhalten wir Übernachtung und Vollverpflegung.

Die Coaches

Wir – Barbara und Udo – decken als Coaches ein sehr breites Themenspektrum ab: Introvertiertheit, Extrovertiertheit, weibliche und männliche Ausdrucksweisen und Lebensformen, Hochsensibilität, Hochbegabung. Unsere Stärken sind ein waches Bewusstsein, ein gutes Gespür für die tiefer liegenden Anteile von Menschen sowie die Kombination aus scharfem Verstand und einem großen, offenen Herzen. Wir haben beide eine spirituelle Seite (die wir aber niemandem aufdrängen), und gleichzeitig eine große Bodenständigkeit. Und viel Lebenserfahrung als Menschen, die etwas „anders“ ticken!

Wer, wann, wo?

Leitung: Barbara Grebe, Udo Schmitz. Mehr zu uns…

Ort: Ev. Tagungs- und Begegnungsstätte „Haus am Turm“. Am Turm 7, 45239 Essen-Werden. Anfahrt…

Termine:
12. – 14.10.2018
16. – 18.11.2018
14. – 16.12.2018
11. – 13.01.2019
Dauer: Freitag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr

Kosten:
990 € (inkl. 19 % MwSt.) für Seminarleitung an 4 Wochenenden. Bei Ratenzahlung: 4 x 260 € (inkl. 19 % MwSt.)
Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und Vollpension, die vor Ort bezahlt werden: 126 € im Einzelzimmer, 102 € im Doppelzimmer fürs ganze Wochenende mit 3 Mahlzeiten/Tag. Wenn wir möchten, können wir Kaffeepausen dazu buchen. Bettwäsche und Handtücher können mitgebracht oder hinzu gebucht werden. Wir haben für die Übernachtung und Verpflegung einen günstigen Gruppentarif erhalten. Deshalb erhältst du keine Vergütung, wenn du eine Mahlzeit oder Übernachtung nicht in Anspruch nimmst.

Ergänzendes Einzelcoaching: Das Seminar kann eine intensive Erfahrung für dich sein, wenn du das möchtest. Eine besondere Kraft liegt in der Kombination aus Gruppe und Einzelcoaching. Im Einzelcoaching vertiefen wir die Erlebnisse aus dem Wochenende, so dass sie leichter integriert werden können und so zu nachhaltigen Veränderungen führen. Du hast für die Einzelcoachings die Wahl, mit wem von uns beiden du arbeiten möchtest. Die Sitzungen können in Köln, Essen-Kettwig oder per Telefon stattfinden. Als Seminarteilnehmer erhältst du 10 % Nachlass auf den regulären Coachingsatz.

Hast du Interesse oder Fragen?
Gerade wenn die Aufstellungsarbeit neu für dich ist, hast du vielleicht Fragen oder Ängste. Das geht den meisten Menschen am Anfang so. Für manche Menschen – gerade introvertierte – ist mitunter auch der Schritt in eine Gruppe mit Hemmungen oder Ängsten verbunden. Gerne führen wir vorab ein Kennenlerntelefonat mit dir, in dem du alle Fragen stellen kannst und in dem wir schauen, ob du mit deinen Themen bei uns gut aufgehoben bist. Und auch für individuelle Wünsche finden wir eine Lösung.

Möchtest du dabei sein? Melde dich gerne per Telefon oder E-Mail bei uns. Wir freuen uns auf dich!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen