Abgrenzung – wie sie für hochsensible Menschen gelingt

Abgrenzende Hand einer Frau

Abgrenzung – wie sie für hochsensible Menschen gelingt

Abgrenzung ist ein zentrales Thema im Leben hochsensibler Menschen. Sie wünschen sich sehnlichst, sich gegen fremde Einflüsse, Energien oder anderer Leute Stimmungen abgrenzen zu können. Und sie tun sich so schwer damit. Der Wunsch, sich so abzugrenzen, dass die Stimmungen anderer nicht mehr zu einem vordringen, ist nachvollziehbar.

Hier geht es zum ganzen Artikel, der im Compassioner erschienen ist.

Barbara Grebe
Barbara Grebe

Barbara Grebe ist Coach für hochbegabte und hochsensible Menschen in Köln.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Möchtest du etwas dazu schreiben? Hier ist Platz dafür...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen