Was brauchst du um wirksam zu werden?

You must be the change you want to see in the world. Text auf Schild.

Was brauchst du um wirksam zu werden?

Alle Zeiger stehen auf Entwicklung – empfindest du das auch? Überall in der Welt kriselt es, überall schaut mich dieser Tage die Notwendigkeit zur Veränderung, nein zur Verbesserung an. Ein Blick in die Zeitung und du weißt, dass wir vor großen Aufgaben stehen. Aufgaben, für die niemand die Patentlösung hat. Wer sich zurücklehnt und denkt, „die da oben“ sollen das regeln, verpasst etwas. Die Chance der Mitgestaltung. Und er überlässt das Feld denen, die schneller, hitziger, radikaler sind. Die genau zu wissen meinen, wie es geht.

Viele Hochsensible wünschen sich eine bessere Welt. Sie haben ein ganz klares Gefühl dafür wie es sein sollte: dass wir Menschen friedlich miteinander umgehen, dass Harmonie und Toleranz herrschen, dass es gerechter zugeht in der Welt. Ich möchte sagen: Hochsensible Menschen sind Meister für Harmonie und Gerechtigkeit. Dieses Bedürfnis bringen wir fast alle in hohem Maße mit. Wer also sollte sich besser dafür einsetzen können als wir?? Das ist quasi unser Spezialgebiet.

Momentan arbeiten sich viele HSP noch an den Gegebenheiten ab. Am inneren Drama des unverstandenen Kindes, an Lebensumständen, die ihnen nicht entsprechen, an Beziehungen, in denen sie sich nicht entfalten können oder Berufen, die ihren Werten nicht entsprechen.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir eine bessere Welt hätten, wenn jeder Mensch genau das tun würde, was er am allerbesten kann, was ihm als Lebensaufgabe in die Wiege gelegt wurde. Wir Hochsensiblen haben das Gespür für Gerechtigkeit, wir haben den Wunsch nach einem harmonischen Miteinander, wir können uns selbstlos für ein höheres Ziel einsetzen, wir haben wunderbare Ideen und zahlreiche andere Fähigkeiten. Wer also soll gute Entwicklungen voranbringen, wenn nicht wir?

 Die Frage die ich dir stellen möchte ist: Was brauchst du, um wirksam zu werden?

  • Ist es Klarheit über dein Ziel hier auf der Welt, über deine Berufung?
  • Ist es das Gefühl für deinen eigenen Wert?
  • Oder ist es der Rückhalt von Gleichgesinnten?
  • Oder der Mut, das Hamsterrad zu verlassen?
  • Oder etwas anderes?

Ich glaube, dass wir nach diesen Antworten suchen müssen. Wir bekommen eine bessere Welt nicht frei Haus geliefert, sondern sind aufgerufen uns dafür einzusetzen, dass sich Dinge zum Guten verändern.

Deshalb – nutze deine Möglichkeiten. Bleibe nicht in deinem inneren Drama stecken. Tausch dich aus, entwickle dich, hol dir Rückenwind von Gleichgesinnten, trau dich. Es geht nicht alles leicht, aber du kannst dir Rückhalt holen. Die Gemeinschaft von Hochsensiblen ist ein wunderbarer Rückhalt, wie ich in den Gruppen immer wieder erlebe.

Als wie wirksam erlebst du dich selber auf einer Skala von 1 bis 10? (1 : Gar nicht; 10 : Voll in deiner Kraft)

Barbara Grebe
Barbara Grebe

Barbara Grebe ist Coach für hochbegabte und hochsensible Menschen in Köln.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Möchtest du etwas dazu schreiben? Hier ist Platz dafür...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen