Wahrnehmung Tag

3 Figuren eng verbunden

Komplexes Gefühls(er)leben

Als hochsensibler Mensch ist es dir vermutlich vertraut, das Mit-Fühlen, also das Erleben von Emotionen bei anderen Menschen. Viele Hochsensible haben diese Fähigkeit perfektioniert. Sie sind so darauf trainiert, ihre Wahrnehmung im Außen zu verankern, dass sie vorwiegend die Emotionen anderer Menschen mitbekommen. Doch wie sieht es in dir aus?

Kaktusblatt mit Loch in Herzform

Zu viel fühlen – zu wenig fühlen

Hochsensible Menschen sind in der Regel sehr emphatisch, sie fühlen mit. Leid und Freude anderer Menschen kann sie zutiefst bewegen und sie haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, der ebenfalls diese Gabe des Mit-Fühlens entspringt. Zusätzlich fühlen sie viel von dem, was zwischen Menschen abläuft, spüren, was unausgesprochen bleibt, bekommen unterdrückte Emotionen mit oder nehmen Widersprüche wahr zwischen dem was jemand mit Worten sagt und dem was er auf andere Weise ausdrückt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen