Stärke durch Hochsensibilität

Löwenzahn durchbricht Asphalt

Stärke durch Hochsensibilität

Menschen, die die eigene Hochsensibilität entdecken, erleben dies häufig wie ein Coming-out. Endlich, endlich verstehen sie, was es mit ihren Besonderheiten auf sich hat. Viele HSM haben zu dem Zeitpunkt bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Die Lebensgeschichten, die Hochsensible zu erzählen haben, sind so, dass man erwarten könnte, einen gebrochenen Menschen vor sich zu haben. Doch ist in der Regel das Gegenteil der Fall. Hochsensible (hochsensitive) Menschen verfügen offenbar über eine enorme Widerstandskraft und die Fähigkeit, immer wieder aufzustehen und weiterzugehen. Resilienz heißt der Fachbegriff dafür. Es ist die Fähigkeit des Stehaufmännchens, sich nach jedem Schlag wieder zu berappeln und aufzurichten. Ich denke, uns hochsensiblen Menschen kommt hier genau unsere sensible Veranlagung zu Hilfe: Wir haben das tiefe Wissen von unserem heilen Wesenskern, den Draht zur unzerstörbaren Seele. Durch unsere hohe Sensibilität haben wir möglicherweise einen leichteren Zugang zu dieser Kraftquelle. Dies ist eine besondere Gabe und ein Geschenk, das viel Gutes bewirken kann, wenn wir es sinnvoll einsetzen.

Wenn ein hochsensibler Mensch seinen inneren Reichtum entwickelt hat, ist er eine wahre Bereicherung für seine Mitmenschen und auch für die Gesellschaft. Durch Bewusstwerdung der individuellen Besonderheiten gelingt es, die Stärke, die in der Hochsensibilität liegt, bestmöglich zu nutzen (und die Beeinträchtigungen zu minimieren).

Dune
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Möchtest du etwas dazu schreiben? Hier ist Platz dafür...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen