Das Geschenk deiner Hochsensibilität

Drachen steigen lassen vor der untergehenden Sonne

Das Geschenk deiner Hochsensibilität

Das Bild, das im öffentlichen Bewusstsein zum Thema Hochsensibilität entsteht, ist nicht gerade positiv besetzt. Sensibelchen, Mimosen, wehleidige, schwache Menschen werden schnell damit assoziiert. Dem möchte ich heute etwas entgegensetzen und über die positiven Aspekte von Hochsensibilität schreiben. Hier geht es zum ganzen Artikel, der im Compassioner erschienen ist.

Barbara Grebe
Barbara Grebe

Barbara Grebe ist Coach für hochbegabte und hochsensible Menschen in Köln.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Möchtest du etwas dazu schreiben? Hier ist Platz dafür...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen