Vortrag zum Thema Hochsensibilität auf CD:

Inhalt:

1  Hochsensibilität – ein neues Thema?

2  Was bedeutet es hochsensibel zu sein?

3  Die Welt der Reize – Reichtum und Überforderung

4  Was unterscheidet Hochsensibilität von Hochsensitivität?

5  Eine besondere Art der Reizverarbeitung

6  Der schmale Grat zwischen angeregt und überreizt

7  Gesundheit - Körperliche Reaktionen

8  Hochsensibilität in Beruf und Gesellschaft

9  Hochsensible Kinder

 

Hochsensible Menschen haben eine andere Form der Reizverarbeitung. Dies kann Fluch oder Segen sein – je nachdem, wie man mit dieser Veranlagung umgeht. Wer Hochsensibilität als Talent entdecken möchte, kommt nicht umhin sich damit zu beschäftigen, wie hochsensible Menschen veranlagt sind. Dies ist ein Beitrag zum besseren Verständnis – für Betroffene, Eltern, Lehrer, Chefs, Therapeuten und andere Potenzialentfalter.

 

Preis: 16 €

 

Zur Zeit versende ich ohne Versandkosten!

(Kostenbeteiligung für Versand ins eropäische Ausland: 2,50 €)

 

Bitte per E-Mail bestellen und die Lieferanschrift nicht vergessen.

 

Rückmeldung einer Hörerin:

Ich möchte mich noch nachträglich für die Zusendung der zwei CDs bedanken. 

Deine CD gibt Hochsensibilität richtig toll wieder - in all ihren Facetten. Sehr flüssig und zügig gesprochen, dachte ich am Ende der CD, enorm, was die Länge der CD alles inne hat, und wie gut man sich auch als Nicht-Hochsensibler dadurch Hochsensibilität vorstellen kann. So viel, dass ich die CD andermal erneut anhörte. Ich denke, für mich wäre gut gewesen, nach jedem Kapitel als Abspann noch Musik zu haben, damit sich das Gehörte setzen kann oder ich eine Weile darüber nachdenken kann. Denn in vielem von der CD habe ich mich wieder erkannt oder sie führte mich zu neuen Erkenntnissen oder Zusammenhängen über mich.

Eine tolle Sache, die Du Dir da hast einfallen lassen, Deine CD.

C. R.

NEU: "Der bunte Vogel" wurde erweitert um eine Interpretation, die die Besonderheiten in der Entwicklung des hochsensiblen Kindes näher betrachtet.

Der bunte Vogel

Eine Geschichte vom Anderssein

"Der bunte Vogel" wurde speziell für hochbegabte, hochsensible und hochsensitive Menschen geschrieben. Diese haben häufig das Gefühl "irgendwie anders" oder "falsch" zu sein. Oft suchen sie jahrelang nach Wegen, ihr Leben so einzurichten, dass sie sich mit ihren Besonderheiten wohler darin fühlen. Erst, wenn es ihnen gelingt, sich selbst zu verstehen und anzunehmen, können sie ihre Veranlagung als Talent wertschätzen und zu voller Pracht entfalten.

 

Die Geschichte beschreibt in märchenhafter Form das, was viele hochbegabte und hochsensible Menschen erleben: Das Aufwachsen zwischen Menschen, die einen mit seinen Besonderheiten nicht richtig verstehen, die Einsamkeit des Andersartigen, die Anpassungsversuche, die nicht richtig funktionieren und das Gefühl, dass es doch mehr geben müsste, wenn man nur sein volles Potenzial leben könnte.

 

Erweitert um die Interpretation bietet die Geschichte viele Anregungen für Menschen, die sich mit der eigenen Veranlagung und Entwicklung näher auseinandersetzen möchten.

 

 

© Barbara Grebe, erschienen 2013

36 Seiten

Illustrationen von Lina Beck

 

Bezug per E-Mail bei Barbara Grebe

Kosten: 7 € + 2 € Versand

(Kostenbeteiligung für Versand ins eropäische Ausland: 2,50 €)

 

Bei Bestellung mehrerer Exemplare fallen nur einmal Versandkosten an.

 

Hier die wunderschöne Rückmeldung einer Leserin:

 

Liebe B.G.,

vielen Dank für die Zusendung der Bücher. Mit dieser Geschichte ist Ihnen die Darstellung des Gefühlslebens von uns Hochsensiblen auf einfache und eindrucksvolle Weise gelungen. Die Untermalung durch die Bilder Ihrer Tochter vervollständigt dies in liebevoller Weise. Ich werde zwei Geschichten gleich weiterreichen an meinen hochsensiblen Freundinnen und bestelle hiermit noch weitere 5 Exemplare. Mein Heft bekommt einen Ehrenplatz im Bücherregal, wo all die Bücher stehen, die sich im Laufe meines 53-jährigen Lebens angehäuft haben, immer auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen, warum, warum warum? Jetzt kommen 19 bebilderte Seiten ins Haus, die mir diese Fragen kurz und prägnant beantworten. Herzlichen Dank!

Ihre K.